Polyester Harz / Polylam / zur Laminierung mit Härter 1,0 L (APP)
Polyester-Harz ( beschleunigt durch Amin), mit hoher Beständigkeit. Geeignet für manuelles Laminieren oder zum Spritzen.. Sehr gute Haftfähigkeit auf Metall, alten Lackanstrichen, 2K-Anstrichen, Polyester-Laminaten und Holz.

Artikelnummer: 65077

11,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (4,95 Euro / DHL Schnellversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage




Zahlen Sie mit PayPalPlus

2K POLYESTER HARZ (POLYLAM, APP) zur LAMINIERUNG mit Härter.

Lieferumfang
Polylam - Polyester Harz zur Laminierung mit Härter / 1,0 L APP.

Eigenschaften
Mittelelastischer, ungesättigter Polyester-Harz ( beschleunigt durch Amin), mit hoher Beständigkeit. Geeignet für manuelles Laminieren oder zum Spritzen.. Sehr gute Haftfähigkeit auf Metall, alten Lackanstrichen, 2K-Anstrichen, Polyester-Laminaten und Holz. Der im Laminierprozess gewonnene Anstrich charakterisiert sich durch besonders große Beständigkeit gegen mechanische Spannungen und Vibrationen. Beständig gegen erhöhte Temperaturen, Reaktionen mit Ölen, Schmierstoffen und Benzin. Der Satz besteht aus Polyester-Harz und einem Härter. In Verbindung mit einem Gewebe oder Glasmatte kann es wie folgt angewendet werden: zum Ausfüllen von großen Materialdefekten und Perforationen, zur Stärkung von Stellen, die durch Korrosion angegriffen sind, zum Ausfüllen von Perforationen auf Metalloberflächen, zur Herstellung und Reparaturen von Booten sowie Campinggeräten. 

Vorteil Polyesterharz gegenüber Epoxidharz

Einfache Handhabung und Verarbeitung.
Polyesterharz lässt sich gut mit Glasfasermatte verarbeiten, da der Binder bei Glasfasermatten durch das in Polyesterharz enthaltene Styrol aufgelöst wird.

Farbe
gelb transparent.

Ergiebigkeit
Für 1 kg des Produkts wird 0,5 kg der Glasmatte oder des Glasgewebes gebraucht.
Achtung! In der Tat hängt die Ergiebigkeit von solchen Faktoren ab, wie z.B.: Form des Objekts, Untergrundsrauheit, Auftragsverfahren und Arbeitsbedingungen.

Anwendung
In  Verbindung  mit  dem  Glasgewebe  oder  der  Glasmatte  findet  das Laminierungsharz folgende Anwendung:
- zum Auffüllen von größeren Materialdefekten und Löchern
- zum Verstärken von Roststellen
- zum Auffüllen von Perforationen der Metalloberflächen
- zur    Herstellung    und    Reparatur    von    Booten    und Campingausrüstung aus Metall oder Laminaten.

Die im Laminierungsverfahren erreichte Oberfläche zeichnet sich nach der   Aushärtung   durch   hohe   Beständigkeit   gegen   mechanische Spannungen,  Schwingungen  und  Vibrationen  aus.  Sie  ist  beständig gegen  die  Temperatur  bis  +120ºC,  sowie  die  Öl-  Schmierstoff-  und Benzineinwirkung.

Geeignete Untergründe
Es zeichnet sich durch sehr gute Haftung an: Metall, alte Lackanstriche  und 2K-Grundierungen, Polyesterlaminate und Holz aus.
Achtung! Nicht   auftragen    auf:   säurehärtende   Reaktionsgrundierungen, 1-Komponenten Acryl- und Nitrocellulose-Grundierungen, oderthermoplastische Lacke (T.P.A.).

>>Technische Information.pdf

>>Sicherheitsdatenblatt.pdf


Inhalt: 1,00 l